Unser Leitbild

 

 

Unsere Grundwerte basieren auf der Überzeugung der Einmaligkeit jedes Menschen. Menschenwürde ist unabhängig von Herkunft, körperlicher und psychischer Verfassung oder dem sozialen Status unantastbar. Wir verteidigen die Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben jedes Menschen.
Bei unserer Initiative  können alte Menschen, Freiwillige, und Spender diese Werte teilen und gemeinsam leben. Herzblut.Take Care hilft  Hochbetagten, die an Einsamkeit und Isolation leiden, wieder am sozialen Leben teilzunehmen.
Begegnen  bedeutet für uns, ein solidarisches Miteinander im Gemeinwesen durch konkrete Aktionen  nachhaltig zu fördern. Die  Beziehung zu alten Menschen ist die Hauptaufgabe der Initiative. Für den anderen immer offen zu sein heißt für uns auch, die Einzigartigkeit eines jedes Menschen zu respektieren und soziale Verantwortung zu tragen.
Wir stellen die Qualität der persönlichen Beziehung in den Vordergrund. Freuden und Leiden werden geteilt, Lösungen für auftretende Probleme werden gemeinsam gesucht.
Die Aufgabe von Herzblut. Take Care besteht darin, Nöte von alten Menschen aufzuzeigen, Lösungen vorzuschlagen und diese der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Wir erkennen und nehmen den Menschen in seiner Einzigartigkeit an.
Wir achten seine Würde, seine Intimität und seine persönliche Biographie und Lebensweise
Wir wollen ihm (Ansprech-) Partner und Fürsprecher sein.
Wir unterstützen ihn, seine Potentiale zu entdecken, seine Ressourcen zu nutzen und geben ihm die Möglichkeit, seine Wünsche und Sehnsüchte zum Ausdruck zu bringen.
Wir stehen ihm zur Seite, richten uns nach seinem Rhythmus und berücksichtigen seine persönlichen Bedürfnisse und ggf. vorhandene Behinderung.
Wir sind uns immer dessen bewusst, dass wir Gast in seiner persönlichen Umgebung sind. 
Wir unterstützen ihn selbstbestimmt leben zu können und setzten uns dafür ein
 
Freiwillige nach ihren eigenen Wünschen und Kompetenzen einzusetzen und sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen;
die Aufgaben jedes Einzelnen zu definieren und Aktionen zu koordinieren;
die Erfahrungen von allen Beteiligten zur Geltung zu bringen und den Austausch darüber zu fördern,
den Erfolg der Initiativarbeit regelmäßig auszuwerten und, wenn nötig, sie gegebenenfalls neu zu gestalten.
Das Begleiten alter Menschen ist ein gemeinschaftliches Projekt, an dem ein Team von Freiwilligen beteiligt ist,  und das in Absprache mit professionellen Partnern im Hilfesystem des alten Menschen stattfindet. 
Ausdrückliches Ziel ist es, Verwandte, den Freundeskreis und die Nachbarn einzubeziehen.
 
Die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichten sich:
 
im Rahmen ihrer Aufgaben diese Leitlinien zu beachten;
 die übernommenen Aufgaben zuverlässig zu erfüllen;
im Team zu arbeiten und sich einbringen;
Vertraulichkeit zu wahren.
 
Herzblut. Take Care verpflichtet sich:
 
Freiwillige nach ihren eigenen Wünschen und Kompetenzen einzusetzen und sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen;
die Aufgaben jedes einzelnen zu definieren und Aktionen zu koordinieren;
die Erfahrungen von allen Beteiligten zur Geltung zu bringen und den Austausch darüber zu fördern,
den Erfolg der Initiativarbeit regelmäßig auszuwerten und, wenn nötig, sie gegebenenfalls neu zu gestalten.
 
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!